Aktuelles

 

+++ SPD-Studenten mit Frauenquote beschweren sich bitterlich, dass sie ins "Gefängnis geworfen" werden +++

Da beschwert sich diese junge Dame von der Studentenvereinigung "die Falken" doch tatsächlich darüber, dass sie, nur weil sie die Gegenmaßnahmen zum G20 organisiert haben, jetzt mit Neonazis und Rechtsradikalen auf einer Stufe stehen und ins "Gefängnis" geworfen werden.

Das war allerdings auch ihr größtes Problem an diesem Parteitag, dass die Partei bereits 8 Jahre GroKo an die Wand fahren lässt, hat sie nicht sonderlich interessiert.

Quelle: Parteitag SPD am 21.01.2018
... ...mehr anzeigen...weniger anzeigen

+++ SPD-Studenten mit Frauenquote beschweren sich bitterlich, dass sie ins Gefängnis geworfen werden +++

Da beschwert sich diese junge Dame von der Studentenvereinigung die Falken doch tatsächlich darüber, dass sie, nur weil sie die Gegenmaßnahmen zum G20 organisiert haben, jetzt mit Neonazis und Rechtsradikalen auf einer Stufe stehen und ins Gefängnis geworfen werden.

Das war allerdings auch ihr größtes Problem an diesem Parteitag, dass die Partei bereits 8 Jahre GroKo an die Wand fahren lässt, hat sie nicht sonderlich interessiert. 

Quelle: Parteitag SPD am 21.01.2018

Polo Huber und Sascha Busse Gefällt das

Vorherige Kommentare anzeigen

Erich OttoSo eine SPD Jugend braucht dieses Land nicht.Diese Gewaltdemo war ungesetzlich und voll daneben.Selbst das Wort Randale ist noch eine Verharmlosung.Wer Polizisten mit Steinen und Benzinflaschen bewirft muß zur Läuterung in den Knast.

1 Sunde vorher
Avatar

Sabin BluemJa Faschisten wie Linke Terroristen sollten Nachilfe erhalten im Gefängnis.

1 Sunde vorher
Avatar

Dieter LeuschDass die linksradikale Tussi überhaupt auf einem Parteitag reden darf. Ab in die Klappsmühle..

2 Stunden vorher   ·  1
Avatar

Leonhard FlagEinfach an geltende Gesetze halten dann hat man keinen Ärger! Glauben die sie haben Sonderrechte?

54 Minuten vorher
Avatar

Uwe KriegerUm Kommentare der SPD und CDU/CSU gebe ich schon lange nichts mehr.

3 Stunden vorher   ·  2

2 Antworten

Avatar

Kommentieren

AfD Oberbayern Süd-West hat Franziska Gminder MdBs Gesunde Ernährung alternativ denken geteilt.

Franziska Gminder MdB
+++ Franziska Gminder zu der Thematik Landwirtschaft und Glyphosat +++

Der freie Bauer, der früher mit seinem eigenen Saatgut sein Feld bestellen konnte, soll immer mehr zum abhängigen Angestellten dieser Konzerne werden.

Es ist sehr zu begrüßen, dass Landwirte in eigener Initiative alte Obstsorten wieder anpflanzen, dass alte Haustierrassen wie das Hällische Schwein und diverse Schaftierrassen wieder in größerem Stil weitergezüchtet werden.

Wie können wir unsere Bauern schützen? Wir müssen sie stärken; denn von ihnen bekommen wir die regionalen, die frischen Produkte, die für unsere Gesundheit so wichtig sind.

"Das Waschen von Karotten und Kartoffeln in Italien ist gang und gäbe; dann kommen sie zum Verkauf wieder zurück nach Deutschland. Das ist doch Wahnsinn."

Wir haben in Deutschland 285 000 landwirtschaftliche Betriebe mit 935 000 Arbeitskräften. Wir haben 16 Millionen Hektar landwirtschaftlich genutzte Fläche; doch diese Zahl ist leider weiter rückläufig.

Die Fläche wird jeden Tag geringer: Umnutzung als Verkehrswege, Zubetonierung für Industrie- und Wohnungsbau, riesige Solarfelder auf ursprünglichem Weide- und Ackerland, Energiepflanzen für die Biogasgewinnung verdrängen Nahrungsmittelpflanzen. - Es nimmt kein Ende. Lasst uns gegensteuern.
... ...mehr anzeigen...weniger anzeigen

Die erste Rede von Franziska Gminder MdB im Deutschen Bundestag. Sie versucht das umfangreiche Thema "Gesunde Ernährung" mit alternativen Ansätzen neu zu denken. www.afd.hn/p/gesunde-ernaehrung-513...

AfD Oberbayern Süd-West hat Martin Reichardt MdBs Freiheit und Gleichheit von Frauen stärken geteilt.

Martin Reichardt MdB
+++ Martin Reichardt #AfDimBundestag spricht pointiert zur Frauenrechtsdebatte unter großen Protesten der Altparteien +++

Sie verharmlosen die Gewalttaten und die Vergewaltigungen,
jawohl, und Sie beschämen damit die Opfer. Das
muss hier einmal festgestellt werden.

(Beifall bei der AfD – Ulli Nissen [SPD]: Das
ist ja unerhört, was Sie da sagen!)

Und Sie tun dies mit einem Ziel: Sie tun dies mit dem
Ziel, die Gründe für die Rückkehr primitiver Frauenverachtung
in unserer Gesellschaft nicht nennen zu müssen.

(Beifall bei der AfD – Stefan Schmidt
[BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN]: Unverschämtheit!)

Diese Gründe liegen einfach darin, dass wir eine Masseneinwanderung
aus Regionen haben, in denen Toleranz
gegenüber Frauen mit Füßen getreten wird. Ihre falsche
Toleranz befördert dieses noch.

(Beifall bei der AfD – Ulli Nissen [SPD]: Was
machen Sie denn für die Frauen? Davon steht
in Ihren Anträgen nichts!)

Sie, meine Damen und Herren – das sage ich Ihnen
in aller Deutlichkeit –, machen sich mitschuldig an den
Verbrechen und an der Zerstörung der Frauenrechte in
Deutschland.

(Ulli Nissen [SPD]: Das ist doch unglaublich!
Das meinen Sie doch nicht im Ernst, was Sie
da sagen!)
... ...mehr anzeigen...weniger anzeigen

Rede im Deutschen #Bundestag: #Frauenrechte: In Köln vergewaltigt, in Kandel niedergestochen! #YouTube: youtu.be/PGv0V3t57_s

Silke Zink, Hermann Bihler und 8 anderen Gefällt das

Kommentieren

+++Landesvorstand Bayern, Martin Sichert im Plenum Berlin: Sie haben das Asylrecht pervertiert und zu einer Farce gemacht +++

Wir haben in Nürnberg schon ein Asylheim für Homosexuelle eröffnet, das ist die Perversion in unserem Lande, wir liefern Schutzsuchende den gleichen Zustand aus als diese, woher sie geflohen sind.

www.youtube.com/watch?v=Lm2NxV1u_3o
... ...mehr anzeigen...weniger anzeigen

Peter Johann Weseler, Mirko Börschinger und 2 anderen Gefällt das

Bernd GeorgiusKlartext im Bundestag gibt es nur von der AfD. 💙

3 Tage vorher
Avatar

Kommentieren

+++ Für ein Deutschland, das alle seine Bürger liebt, die einen mehr, die anderen weniger +++ ... ...mehr anzeigen...weniger anzeigen

+++ Für ein Deutschland, das alle seine Bürger liebt, die einen mehr, die anderen weniger +++

AfD Oberbayern Süd-West hat AfDs Beitrag geteilt. ... ...mehr anzeigen...weniger anzeigen

+++Teilen und kommentieren!+++ Die FDP verabschiedete während ihres Parteitages in Fellbach ein Programm für "weltbeste Bildung". Darunter finden sich so illustre Positionen wie die, an unseren Sch...

Dieter SchieritzNein und nochmals nein. Und wenn doch dann auch christlichen Untericht für Muslime.

2 Wochen vorher   ·  2
Avatar

Michael HuberNichts. Ich brauche keinen Islam. Keinen Koran.

2 Wochen vorher
Avatar

Stephan DrathWie heißt die hohle Nuss von der FDP?

1 Woche vorher
Avatar

Kommentieren

AfD Oberbayern Süd-West hat Edeltraud Schwarz Beitrag geteilt.

Unsere Vorsitzende ruft zur Solidarität auf.
... ...mehr anzeigen...weniger anzeigen

Ich bitte alle AfD Funktionäre und Mitglieder die in meinem offenen Brief genannten Anliegen zu unterstützen. Die Zeit drängt. Wir alle, einschließlich Landesvorstand, haben in Sachen NetzDG-Zensu...

Unsere Vorsitzende ruft zur Solidarität auf.

Georg Ruths, Bernd Georgius und 4 anderen Gefällt das

Kommentieren

Liebe Mitglieder und Freunde der AfD,

Am letzten Tag des Jahres 2017 lohnt sich ein Rückblick auf die Erfolge der AfD, ist aber auch ein Ausblick auf 2018 erforderlich, weil wir uns, in unserer kritischen Lage, nicht erlauben können uns auf unseren Lorbeeren auszuruhen.

In einem Satz sieht der Erfolg so aus, dass die AfD mit Ihrer Gründung im Jahr 2013 erfolgreich begonnen hat die Machenschaften der schleichenden Diktatur von Frau Merkel, der EU und ihrer Eliten aufzudecken, zu brechen und in die Öffentlichkeit zu tragen.

Das haben wir nur geschafft, indem wir uns nicht dem politischen Mainstream angepasst haben, sondern wir nicht politisch korrekt, die eigentlichen Probleme beim Namen nannten. Wir haben uns hingestellt und gesagt: Uns reicht’s!

Es reicht:
- mit der „fürsorglichen“ staatlichen Regulierung und Kontrolle in immer mehr Lebensbereichen und der Privatsphäre der Bürger.
- mit der Entmündigung des Bürgers, wenn er sein Recht auf freie Meinungsäußerung in Anspruch nimmt, nur weil die politische Elite nicht mehr in der Lage und willens ist, einen repressionsfreien Diskurs zu führen.
- mit dem Diktat der Medien als alleinige Meinungsbildner der Gesellschaft, die uns aufzwingen, was wir denken sollen.
- mit dem Verschweigen, Vertuschen und Beschönigen der Kosten und Folgen der „offenen Grenzen“.
- mit dem Negieren von Parallelgesellschaften, Ghettoisierung, der Islamisierung und Deutschenfeindlichkeit.
- mit dem Zwang die Geschlechter und ihre Rollen zu Verneinen.
- mit dem unverschämten und verächtlichen Umgang mit unserer eigenen Kultur, Identität und unserer Geschichte.

Waren wir im Jahr 2013 noch eine Außerparlamentarische Stimme gegen das Merkel Diktat, ihrer stillen Diktatur und ihrer Eliten, zogen wir Schritt für Schritt in ein Landesparlament nach dem anderen und im September 2017 in den Bundestag ein. Bayern und Hessen werden in 2018 folgen.

Für uns in Bayern wird der Wahlkampf zur Landtagswahl wohl einer der härtesten Wahlkämpfe, welche die AfD bisher zu führen hatte. Es wird für uns keine Komfortzone mehr für den Rückzug geben. Darauf, müssen wir uns vorbereiten und gewappnet sein. Es geht um die überfällige Richtungsentscheidung für Bayern und für ganz Deutschland und sogar die EU.

Lassen Sie uns gemeinsam für einen Machtwechsel, für eine wirkliche Alternative für Deutschland, im bevorstehenden Wahljahr im Bayern kämpfen. Deutschland wird auf die bayerische Landtagswahl schauen, denn fällt die CSU fällt Merkel und ihre Politik endgültig.

Lassen wir es also nicht zu, dass der Gründungsgedanke und die Ideale der AfD durch Postenjäger, persönliche Eitelkeiten oder Machthunger Einzelner verwässert werden und verloren gehen und bestehen wir auf unbedingter und durchgehender Gemeinwohlorientierung. Gemeinsamkeit und Geschlossenheit wird der Schlüssel zu noch größeren Erfolgen der AfD sein, als wir sie bisher schon hatten.

Wir wünschen Ihnen einen Guten Rutsch ins neue Jahr 2018

Ihr Kreisvorstand Oberbayern Süd-West,
Edeltraud Schwarz
... ...mehr anzeigen...weniger anzeigen

Mona Kaufmann, Martin Rieder und 2 anderen Gefällt das

Kommentieren

... ...mehr anzeigen...weniger anzeigen

Max Eberl, Stephan Meixner und 4 anderen Gefällt das

Kommentieren

AfD Oberbayern Süd-West hat AfD-Fraktion im Deutschen Bundestags Beitrag geteilt. ... ...mehr anzeigen...weniger anzeigen

+++Teilen! Gauland: Die Islamisierung unserer Gesellschaft zieht nun auch in deutsche Schulen ein!+++ Das Lüneburger Johanneum verzichtet dieses Jahr auf eine Weihnachtsfeier im Unterricht. Dazu er...

Martin Rieder, Wolfgang Schulz und 2 anderen Gefällt das

Michael FelkelWas müssen wir uns den noch alles gefallen lassen langsam reicht es

1 Monat vorher   ·  3

1 Antwort

Avatar

Chantal FroschWürden diese Schulleiter denken können, käme so etwas nicht vor... Aber ich glaube REWE sucht Regaleinräumer .......

1 Monat vorher   ·  1
Avatar

Manfred Fuchs

Attachment1 Monat vorher
Avatar

Kommentieren

Wie immer: Merkels Messen mit zwei Maßstäben. Bei der neuen rechtskonservativen Regierung in Österreich und bei Donalds Trumps Wahl wird nicht sofort (nur zögernd) zur Wahl gratuliert, wie es international üblich ist. Bei Macron wurde aber sofort gratuliert.

Ebenso wie bei Anschlägen auf Flüchtlinge große Beileidsbekundungen sofort kommen und z.Bsp. bei dem Anschlag durch einen Anis Amran am Breitscheidplatz, die Angehörigen erst einen offenen Brief an die Kanzlerin richten mussten, in dem klar wurde, dass Frau Merkel auch fast ein Jahr nach dem Anschlag weder persönlich, noch schriftlich kondoliert habe.

Damit wird ein weiteres mal klar, dass Merkel ihrem Amt nicht gerecht werden kann, weil sie längst vom Zug der Zeit überrollt wurde.

www.merkur.de/politik/reaktionen-auf-neue-regierung-in-oesterreich-afd-chef-gauland-gratuliert-zr...
... ...mehr anzeigen...weniger anzeigen

Wie immer: Merkels Messen mit zwei Maßstäben. Bei der neuen rechtskonservativen Regierung in Österreich und bei Donalds Trumps Wahl wird nicht sofort (nur zögernd) zur Wahl gratuliert, wie es international üblich ist. Bei Macron wurde aber sofort gratuliert.

Ebenso wie bei Anschlägen auf Flüchtlinge große Beileidsbekundungen sofort kommen und z.Bsp. bei dem Anschlag durch einen Anis Amran am Breitscheidplatz, die Angehörigen erst einen offenen Brief an die Kanzlerin richten mussten, in dem klar wurde, dass Frau Merkel auch fast ein Jahr nach dem Anschlag weder persönlich, noch schriftlich kondoliert habe.

Damit wird ein weiteres mal klar, dass Merkel ihrem Amt nicht gerecht werden kann, weil sie längst vom Zug der Zeit überrollt wurde.

https://www.merkur.de/politik/reaktionen-auf-neue-regierung-in-oesterreich-afd-chef-gauland-gratuliert-zr-9459585.html

Gunter Jensen, Bernd Georgius und 23 anderen Gefällt das

Vorherige Kommentare anzeigen

Kay SalawaDieser Kurs ist gefährlich für Deutschland, denn jetzt kommt ein neuer Zustrom, aber aus Österreich. Jetzt ziehen die Flüchtlinge von Österreich nach Deutschland, denn da bekommt man ja mehr, vor allem mehr Bargeld..., erinnert mich igendwie an eine Heuschreckenplage

1 Monat vorher   ·  3

1 Antwort

Avatar

Heribert KohlenMerkel genügt den Interessen der Deutschen nicht im geringsten, Totalversagen

1 Monat vorher   ·  7
Avatar

Werner PetersViel Erfolg ÖVP + FPÖ

1 Monat vorher   ·  3
Avatar

Lothar UpadekIn Österreich kehrt jetzt die Vernunft ein.

1 Monat vorher   ·  1
Avatar

Thomas Koschmieder

Attachment1 Monat vorher   ·  1
Avatar

Franz HellerVielen Dank 🤗 Denke für die AfD ist in Bayern 2018 auch viel möglich 💙

1 Monat vorher   ·  1
Avatar

Monika SchaffrathABSOLUT

1 Monat vorher   ·  1
Avatar

Lotus Theodor HartmannMacron hat alt den Dreh raus, bei alten Weibern

1 Monat vorher
Avatar

Kommentieren

AfD Oberbayern Süd-West hat 5 neue Fotos hinzugefügt.

19 stimmberechtigte Mitglieder wählten gestern den neuen Vorstand des Kreisverbands Oberbayern Süd-West. Vielen Dank an Florian Jäger, der die Versammlungsleitung übernahm.
... ...mehr anzeigen...weniger anzeigen

19 stimmberechtigte Mitglieder wählten gestern den neuen Vorstand des Kreisverbands Oberbayern Süd-West. Vielen Dank an Florian Jäger, der die Versammlungsleitung übernahm.

Florian Jäger, Harald Sonntag und 6 anderen Gefällt das

Kommentieren

Der heute neu gewählte Vorstand. ... ...mehr anzeigen...weniger anzeigen

Der heute neu gewählte Vorstand.

Matthias Hornsteiner, Volkmar Steinke und 15 anderen Gefällt das

Burkhardt BrinkmannHaben die Menschen auch Namen? 😉

1 Monat vorher   ·  1
Avatar

Kommentieren